» » 10 Dinge, die die Eltern für das Baby in eine Tasche packen
Baby Austattung 14. Oktober 2014 0

Urlaub & Freizeit


Das Packen der Taschen für den Urlaub oder einen kleinen Ausflug ist mit einem Baby in der Familie nicht mit der Zeit davor zu vergleichen. Als frisches Paar ohne Kind werden nur die nötigsten Sachen in einen Rucksack gepackt und die Fahrt kann schon beginnen. Mit einem Baby im Haus ist das Packen der Sachen etwas komplexer, da der Umfang der Taschen und Koffer um einiges erweitert werden. In solchen Situationen herrscht bei den neu gebackenen Eltern Verwirrung, weil man auf keinen Fall etwas vergessen möchte.

Die wichtigsten Sachen für das Baby

Baby NahrungDas Baby ist in jeder Familie auf dem ersten Platz. Die Eltern bemühen sich, damit das Baby das nötigste bekommt, zufrieden und gesund ist. Damit diese Wünsche der Eltern erfüllt werden, sollten einige Voraussetzungen bestehen. Jede ach so kleine Reise ist mit dem Packen der Dinge für das Baby verbunden. Die Eltern wissen nie, was eine Reise mit sich bringt und ob das Baby plötzlich krank wird oder man in einem Stau stecken bleibt. Gerade deswegen sollten die Eltern auf jeden Fall vorausdenken und nichts dem Zufall überlassen.

Die Liste der wichtigsten Dinge

1. Schnuller
Damit sich das Baby auch während der Reise geborgen fühlt, sollten die Eltern den Schnuller einpacken. Der Schnuller beruhigt das Baby und hilft ihm besser einzuschlafen.

2. Flasche
Die Babyflasche ist ein Gegenstand, der auf jeden Fall in die Tasche gepackt werden soll. Im Idealfall werden verschiedene Flaschen und Fläschchengrößen eingepackt, die mit Wasser, Milch, Saft oder Tee gefüllt werden können.

3. Nahrung
Vor der Reise wissen die Eltern nie Bescheid, ob sie in einen Stau geraten und deswegen ist es empfehlenswert, wenn die Tasche mit ausreichenden Mengen an Nahrung bepackt wird. Eine ideale Lösung ist die Babynahrung, Obst und Flüssigkeit, die den Bedürfnissen des Kindes entsprechen.

4. Windeln und Wickelzubehör, Puder und Creme
Zu dem Inhalt jeder Babytasche lassen sich auch Windeln, eine Wickelauflage und Kosmetik für das Baby dazu zählen. Das Baby muss mit frischen Windeln versorgt werden, da sich im Gegenteil dies auf die gute Laune des Babys auswirken kann.

5. Decke
Egal ob in der Sommerzeit oder im Winter, das Baby muss ein Deckchen als Reserve in der Tasche haben.

Mode Baby6. Handtuch oder Tuch
Besonders nach dem Essen und Trinken oder während des Ausscheidens der Spucke findet ein Tuch seine Benutzung.

7. Medikamente für den Notfall
Es ist immer besser im Vorfeld nachzudenken, um in der Notfallsituation gut vorbereitet zu sein. Das Einpacken der Medikamente für den Notfall ist sehr wichtig, weil man nie weiß, wann das Baby zum Beispiel Fieber bekommt.

8. Frische Anziehsachen
Zu der Checkliste der nötigen Sachen gehören frische Anziehsachen, die den größten Platz in der Tasche ausmachen. Die Eltern sollten darauf achten, dass sie ausreichend Socken, Unterwäsche, Bodys und Strampler einpacken.

9. Das Lieblingsspielzeug
Damit sich das Baby bei einer Reise wohlfühlt, müssen die idealen Voraussetzungen, wie zu Hause bestehen. Ein guter Begleiter bei jeder Reise kann das Lieblingskuscheltier werden, dass die Reise angenehmer gestalten soll.

10. Die Nummer des Kinderarztes
Bei einem Notfall ist es beruhigend zu wissen, dass der Kinderarzt mit Tipps weiter helfen kann.

Fazit

Jede Reise kann mit einem Baby zum Abenteuer werden und deswegen sollten die Eltern im Vorfeld darüber nachdenken, welche Sachen das Kind während der Reise benötigt. Eine Checkliste kann bei dieser Sache für Klarheit sorgen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Urlaub & Freizeit