» » Das passende Geschenk zur Geburt
Geschenk 04. Oktober 2017 0

Spaß & Freude


Die Geburt eines Kindes ist immer ein Grund zu feiern – und damit auch ein Grund für ein Geschenk. Wer Eltern und Nachwuchs eine Freude machen möchte, steht vor der Wahl, schließlich möchte man die frisch gebackenen Eltern nicht enttäuschen oder ihnen gar zusätzliche Arbeit schaffen. Um etwas Anregung und Inspiration zu schaffen, folgen nun einige Vorschläge für große und kleine Aufmerksamkeiten, wobei das „perfekte“ Geschenk natürlich für jedes Elternpaar etwas anderes ist.

Bezüglich Erstausstattung und Plüschtieren

Es gibt einige Dinge, die zur Geburt regelmäßig verschenkt werden und daher eher weniger gut ankommen. Zum einen wären da Kuscheltiere jeglicher Art. Auch, wenn sie noch so niedlich sind: ein Neugeborenes kann mit ihnen nur wenig anfangen. In erster Linie rauben sie also nur Platz und sammeln Staub. Des Weiteren gestaltet sich auch alles aus dem Bereich Erstausstattung schwierig, denn diese legen sich die werdenden Eltern meist selbst zu. Strampler bewusst etwas größer zu kaufen, damit das Kind sie später tragen Kuscheltierkann, ist ebenfalls problematisch: Im schlimmsten Fall passen die Winterstrampler dem Baby dann genau in den Sommermonaten – oder umgekehrt. Vielleicht äußern die Eltern aber auch konkrete Wünsche zu Stramplern und Co, die sich dann leicht erfüllen lassen.

Alltagshelfer

Beliebt ist hier vor allem die „Windeltorte“, die sich in Fachmärkten individuell aussuchen und packen lässt. Allerdings gibt es natürlich auch Eltern, die sich für Stoffwindeln oder eine Methode ganz ohne Windeln entschieden haben. Zum Thema Wickeln passen auch Wickeltaschen oder Reisewickelunterlagen. Auch Pflegeprodukte wie Wundcreme oder Babyöl können im Alltag noch nützlich werden.

Erinnerungen festhalten

Fotoalben sind sehr beliebte Geschenke, denn das Aufwachsen des Kindes in Bildern festzuhalten und noch Jahre später ansehen zu können, ist unbezahlbar. Neben einem Fotoalbum bieten sich auch Gutscheine zum Entwickeln von Fotos an, oder auch ein Gutschein für ein personalisiertes, gedrucktes Fotobuch. Ebenso schön sind Sets für Abdrücke von Händen und Füßen des Babys, die sich anschließend in einem Bilderrahmen aufhängen lassen.

Selbstgemacht

Wer etwas handarbeitliches Geschick mitbringt, kann das passende Geschenk auch einfach selbst machen. Gestrickte Mützen, gehäkelte Söckchen, oder eine selbst gestrickte Babydecke – die Möglichkeiten sind groß und in jedem Fall persönlicher und liebevoller als gekaufte Geschenke. Auch das bereits erwähnte Fotoalbum ließe sich selbst gestalten. Ansonsten kann man auch gekaufte Geschenke häufig durch den Namen des Kindes personalisieren lassen.

Für die Eltern

selbstgemachte SockenDie Mutter erholt sich noch von den Strapazen der Geburt, der Vater muss sich in seiner Rolle erst einfinden: Für beide bedeutet das Kind zunächst Umstellung, Stress und schlaflose Nächte. Wie wäre es an dieser Stelle damit, auch den Eltern etwas Gutes zu tun? Eine Möglichkeit wäre beispielsweise ein Päckchen mit Wellnessprodukten (Massageöl, Badesalz, o.Ä.), das die Eltern daran erinnert, auch mal an sich zu denken.
Um sie zu entlasten bieten sich auch eingetupperte Gerichte, ein Frühstückslieferservice oder Gutscheine für Kochdienste an. Individuelle Gutscheine lassen sich natürlich noch weiter fassen: Gutscheine für Babysitting, Putzen, Einkaufen und, und, und. Ist das Baby da, werden selbst kleine Freundschaftsdienste dankbar angenommen.

Fazit

Das war nur eine sehr kurze Auswahl an möglichen Geschenken. Man denke nur an Bereiche wie die Ausstattung des Kinderzimmers, Spielzeug und Mobiles, Stillen und Essen, Badeponchos, Krabbeldecken, Tragen oder Tragetücher, etc.
Allerdings spielen materielle Geschenke kurz nach der Geburt eines Kindes nur eine untergeordnete Rolle. Für die Eltern da sein, sie unterstützen und ihnen zuhören, ist wertvoller als jede Spieluhr oder Schnullerkette.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Spaß & Freude